Pressemitteilungen
14 Dezember 2016

ADPs Lösung zur Gehaltsabrechnung hebt sich deutlich von der Konkurrenz ab und erhält die höchste Auszeichnung von der Everest Group

ZÜRICH, Schweiz, 14. Dezember 2016 – Bei der ersten Evaluation der Multi-Country-Payroll-Platforms (MCPP) hat die Everest Group® ADP® auf dem ersten Platz unter den Anbietern von Lohn- und Gehaltsabrechnungen gelistet. Everest Group erwähnte besonders die Skalierbarkeit von ADPs globalen Produkt zur Gehaltsabrechnung -Teil der GlobalView® HCM – für Unternehmen jeder Größe.

Der Forschungsbericht hebt einige neue Features und Funktionalitäten der GlobalView® HCM hervor, die die Benutzerfreundlichkeit für Mitarbeiter und Führungskräfte verbessert, wie zum Beispiel die Möglichkeiten die Landingpage nach individuellen Vorlieben zu ändern und Social-Media-Plugins hinzuzufügen.

Zu den Stärken von ADP zählt die Everest Group vor allem die mobile App und die fundierten Fähigkeiten der Berichte und Analysen in dem neuen Portal ADP myView. Die Aktualisierung und das neue Design des Portals von ADP bietet sowohl Gehalts- und HR-Experten als auch den Mitarbeitern myPay mit personalisierten, intuitiven und interaktiven Funktionen, die diese nutzen können, um die Details ihrer Gehaltsabrechnung zu konfigurieren, zu erforschen und zu verstehen.

Besondere Merkmale:

  • Das dynamische und interaktive Dashboard erlaubt es Managern, Lohn- und Gehaltsabrechnungen auf einem nationalen und internationalen Niveau besser zu verstehen.

  • Die Gehaltszettel sind für jeden Mitarbeiter so personalisiert, dass sie alle Fragen in Bezug auf die Bezahlung beantworten.

„Die Genauigkeit der Berichte und Analysen von ADP kombiniert mit der mobilen Anwendung sind wichtige Unterscheidungsmerkmale“, sagte Rajesh Ranjan, Everest Group Partner. „ADP ist mit seinem Analytics-Dashboard für Mitarbeiter den anderen Dienstleistern um einen Schritt voraus. Es verhilft nicht nur zu einem besseren Verständnis der Lohn- und Gehaltsabrechnung, sondern auch dazu Gehaltszettel besser zu vergleichen.“

Die Everest Group betonte zudem die Wichtigkeit der vorangehenden Auditfunktion von ADP, die es ermöglicht Anomalien in der Gehaltsabrechnung zu identifizieren, die integrierte Managementfunktion, um Fragen von Mitarbeitern zu umgehen, und die Arbeitskontrolle, die in Echtzeit einen Einblick in die Gehaltsabrechnungsaktivitäten via eines Kalender-Interfaces erlaubt.

„Wir freuen uns, dass die Everest Group das Engagement von ADP für die Verbesserung der User Experience für unsere Kunden sowie der innovativen Berichte und Analysen auf der ganzen Welt erkannt hat“, äußerte sich Todd Horvath, President of Multinational Client Business von ADP. „Wir sind stolz auf die Fortschritte in 112 Ländern und dass wir multinationalen Unternehmen eine visuell überzeugende Benutzeroberfläche mit vielen selbstbedienenden Funktionen bieten. Das hilft unseren Nutzern, richtig mit kritischen Aktivitäten im Arbeitsmanagement umzugehen.“

Der Forschungsbericht von Everest Group bewertete 11 globale Anbieter von Plattformen für Gehaltsabrechnung. Er beurteilte die Wirksamkeit der Nutzung und Ausführung der Plattformen, den Mitarbeiter-Support, die Berichte und Analysen und die zentrale Erfassung von den Dienstleistungen für die Gehaltsabrechnung und HR.

Für mehr Details zu dem Forschungsbericht von Everest Group, klicken Sie bitte hier .

Über ADP

Innovative Technologie und menschliches Talent. Weltweit verlassen sich Unternehmen aller Branchen und Grössen auf die cloudbasierten Lösungen und Expertise von ADP, um das Potenzial ihrer Mitarbeiter optimal auszuschöpfen. Das Zusammenspiel von HR, Talenten, Arbeitgeberleistungen, Personalabrechnung und Einhaltung rechtlicher Rahmenbedingungen ist die Grundlage für eine hochqualifizierte Belegschaft.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.adp.ch

Das ADP-Logo, ADP und „A more Human Resource“ sind eingetragene Handelsmarken von ADP, LLC. Alle weiteren Handels- und Dienstleistungsmarken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. Copyright © 2016 ADP, LLC.

Pressekontakt Schweiz:

Finn Partners DACH
Oliver Fischer / Kristina Ambos
Tel.: +49 (0) 89 894085-12 / -13
Email: oliver.fischer@finnpartners.com / kristina.ambos@finnpartners.com
 

ADP Kontakt

044 744 97 97

022 307 79 79


* Pflichtfelder


Frau Herr










Ja Nein