Kontakt

Kontakt

hr_services

Ein Projekt?

Möchten Sie mehr über unsere Services erfahren? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

speech_bubble

Sie möchten mehr über ADP oder unsere Services erfahren? Wir beraten Sie gerne, die Lösungen von ADP Ihr Unternehmen unterstützen können.

 

Globaler, einheitlicher, sicherer: EMC setzt weiter auf ADP


Zürich– 16. September 2014. Ob Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Gesundheits- und Zusatzleistungen oder Zeit- und Personalverwaltung: Um sicherzustellen, dass die Daten von mehr als 65.000 Mitarbeitern auch weiterhin stimmen, verlängert und erweitert das IT-Unternehmen EMC seine Zusammenarbeit mit ADP. EMC setzt bereits seit 20 Jahren bei der Abwicklung seiner Prozesse auf die Produkte und Leistungen von ADP, einem weltweiten Anbieter für Human Capital Management (HCM). In Zukunft will EMC diese Leistungen in 28 weiteren Ländern nutzen – durch die Integration der globalen Abrechnungslösung ADP Streamline.
„Der Umgang mit Mitarbeiterdaten ist hochsensibel und damit geschäftskritisch. Umso mehr freuen wir uns, dass EMC seine langjährige Beziehung zu ADP nicht nur fortführt, sondern verstärkt“, sagt Mark Benjamin, President of Global Enterprise Solutions bei ADP. Das Unternehmen, nutzt bereits ADPs Comprehensive Outsourcing Services (COS) in Nordamerika sowie ADP GlobalView® HCM für Mitarbeiter in 19 Ländern.
 
Laut EMC bietet die erweiterte Zusammenarbeit den Vorteil, dass alle Analysen und Berichte aus einer Hand kommen sowie mobil abrufbar sind. „ADP schafft länderübergreifend eine gemeinsame globale Plattform“, erklärt Lisa Giglio, Senior Director of Finance, Global Employee Compensation, bei EMC. Mit dem Umstieg auf ADP Streamline kann EMC Risiken minimieren und die Compliance verbessern. „Wir benötigten globale Prozesse und Kontrollen. So können wir sämtliche lokale Bestimmungen erfüllen, ganz gleich, wo auf der Welt EMC tätig ist“, sagt Giglio. Im April nahm Norwegen als erstes Land den Livebetrieb der ADP Streamline Lösung auf, gefolgt von Finnland und Dänemark im Mai. „Wir freuen uns sehr, dass wir bereits die ersten Länder an Bord nehmen und einen reibungslosen Übergang zur neuen ADP Plattform ermöglichen konnten“, so Giglio. Das Projekt wird über die nächsten zwei Jahre in ganz Europa und Lateinamerika fortgesetzt.
 
EMC beteiligt sich zudem künftig an ADPs Client Advisory Board und an der Re-Think Global Konferenz. Mit diesen Einrichtungen bleibt ADP mit Schlüsselkunden im ständigen wechselseitigen Dialog und schafft gemeinsame Lernerlebnisse für Kunden.
 

Über ADP
 
Mit einem Umsatz von mehr als 12 Mrd. US-Dollar und mehr als 65 Jahren Erfahrung arbeitet ADP® (NASDAQ: ADP) für rund 637.000 Kunden in über 125 Ländern. Als einer der weltweit größten Anbieter von Lösungen in den Bereichen Business Outsourcing und Human Capital Management bietet ADP ein breites Spektrum an Lösungen für das Personal-, Payroll- und Talentmanagement sowie für die Steuerverwaltung und die Verwaltung von Arbeitgeberleistungen aus einer Hand und unterstützt Kunden dabei, regulatorische und gesetzliche Änderungen einzuhalten, wie bspw. den Affordable Care Act (ACA). Die benutzerfreundlichen Lösungen von ADP bieten einen deutlichen Mehrwert für Unternehmen jeder Art und Größe. Für mehr Informationen über ADP oder um eine lokale ADP Vertriebsstelle zu kontaktieren, wählen Sie 0800.2373733 oder besuchen Sie unsere Website unter www.de-adp.com.
 
Das ADP Firmenzeichen, ADP, ADP IHREM ERFOLG VERPFLICHTET, GlobalView und ADP Streamline sind eingetragene Markenzeichen der ADP, LLC. Alle anderen Waren- und Dienstleistungszeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Copyright © 2014 ADP, LLC.
 
Büro Zürich:
ADP (Schweiz) AG
Lerzenstrasse 10
CH-8953 Dietikon
+41 (0) 44 744 97 97